Robert Frank (1924-2019) The Americans

Am 9. September 2019 verstarb Robert Frank. Mit seinem in jungen Jahren realisierten freien Projekt „The Americans“ hat der gebürtige Schweizer die Fotografie für immer verändert. Wie es dazu kam, lesen Sie in diesem Auszug aus meinem Buch „Fotografie mit Leidenschaft“ über Robert Frank und die Entstehung eines Kultbuches.

Wolfgang Strassl: Oktoberfest

Strassls Bilder zeigen konsequent aus der Draufsicht das bayerisch Uniformierte und die drangvolle Enge in den Zelten. Sie geben Gelegenheit, in aller Ruhe die Besucher auf dem Oktoberfest zu studieren.

Patrick Willocq: Songs of the Walés

Der gerade bei Kehrer erschienene Bildband von Patrick Willocq bietet ein medienübergreifendes Eintauchen in einen uns fremden Ritus und dessen künstlerische Transformation.

Reportage neu gedacht: Der Riss

Der Riss – eine Reportage in der Form und Aufmachung einer Graphic Novel. Insgesamt nichts weniger als genial gemacht und eine unbedingte Kaufempfehlung!

Grüße von der Buchmesse

Die bekannten Fotobuchverlage wie Kehrer, Kerber, Hatje Cantz sind natürlich auch in diesem Jahr auf der Buchmesse vertreten. Ein Besuch in Halle 4.1 lohnt auf jeden Fall. Steidl fehlt und hinterlässt auch in diesem Jahr eine Lücke in Halle 3.1.

Peter Braunholz: Fotografische Wirklichkeiten

Gerade frisch erschienen ist der Bildband „Fotografische Wirklichkeiten“ von Peter Braunholz im Kehrer Verlag (140 Seiten, 39,90 Euro). In den vergangenen Jahren hat sich der 1963 geborene Bildautor zu einem international vielfach ausgestellten und sehr präsenten deutschen Fotokünstler entwickelt. Im Vorfeld der Buchveröffentlichung hatte ich Gelegenheit, mit Peter Braunholz ein Interview für das Magazin Fine […]

Der eigene Bildband

Nimmt man die Präsentationsform Fotobuch ernst, muss es sich durch mehr auszeichnen als durch einen bedruckten Pappdeckel um die Bilder und einen Text von Klaus Honnef zur Einführung. Einzelbilder in bunter Reihenfolge – das ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

Ob Ihre Fotos tonwertrichtig gedruckt werden

… können Sie selbst beeinflussen. Wenn mir Fotografinnen und Fotografen ihre Tearsheets zeigen, beklagen sie häufig den schlechten Druck ihrer schönen Fotos. Dagegen, dass der Kunde die Motive mit Logos und Text bepflastert, lässt sich leider nichts unternehmen. Aber Sie könnten etwas dafür tun, dass Ihr Motiv tonwertrichtig gedruckt wird. Oft weiß der Drucker an […]

Wolfgang Strassl: Homeland

Es ist erschienen! Wolfgang Strassl fotografierte „East Jerusalem Landscapes“ als Thema im Fotofeinkost Langzeitworkshop 2015. Jetzt ist im Kerber Verlag ein Bildband mit der Serie (Text englisch) veröffentlicht worden. Ein toller Erfolg für die erste Arbeit des Münchners. Sie zeigt den tatsächlichen Lebensraum von Israelis und Palästinensern dokumentarisch schlicht jenseits von Nachrichtenbildern und Tagesaktualität.

Julia Runge: Basterland

In Namibia hat Julia Runge ihre Abschlussarbeit an der Ostkreuzschule fotografiert und war damit, wie berichtet, einer der Gewinner des Popcap ’16 (die erste, jüngste Deutsche noch dazu!) Den Bildern, die nun bald weltweit ausgestellt werden, sieht man an, dass Julia Runge wie schon bei früheren Aufenthalten mit den Porträtierten lebte und in die Hausarbeit eingebunden war.